27.03.2017, 08:47 Uhr

Patrizi-Kirtag in Großwilfersorf 2017

Highlights: Besonders beliebt bei den Kindern: der Streichelzoo mit Häschen, Pony und Co.

10.000 Besucher pilgerten zum "Hl. Patrizius" nach Großwilfersdorf.

Zum 39. Mal verwandelte der traditionelle Patrizi-Kirtag das Blumendorf Großwilfersdorf in das größte Frühjahrs-Markttreiben der Region.
Rund 10.000 Besucher nutzten das sonnige Wetter, um durch die zahlreichen Standl durch den Ortskern zu bummeln.
"Als erster Jahrmarkt der Region ist er ein wichtiger Impulsgeber, um unsere regionale Wirtschaft zu präsentieren", freuten sich Bürgermeister Johann Urschler und LAbg. Hubert Lang über die steigenden Besucherzahlen in den letzten Jahren.

Vergnügen und viele Preise

Im Beisein von Hofrat Franz Patz, Direktor der Gartenbauschule Großwilfersdorf, Ferdinand Lienhart, Obmann der steirischen Gärtner und Baumschulen sowie Landesschulinspektor Johannes Hütter und Blumenkönigin Eva II nahm man die florale Preisverleihung im Rahmen des Tag der offenen Türs in der Gartenbauschule vor.
Besondere Publikumsmagneten waren auch die Hausmesse von Haas Fertigbau mit Bungy Jumping, Hubschrauberrundflügen und Roofdrop-Session. Auch der E-Werk-Shop hatte seine Türen für Gäste geöffnet und lockte mit tollen Angeboten. Bei der großen Schlussverlosung im Lagerhaus Thermenland durfte sich Erika Arnold aus Söchau über den Hauptpreis, einen Lagerhaus Gutschein im Wert von 2.500 Euro freuen. Dieser wurde ihr von Geschäftsführer Andreas Kröll und Obmann Leander Feiertag feierlich überreicht.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.