06.01.2018, 14:13 Uhr

Theatervergnügen rund um das Erbe vom Franz

In ihrem Element: Leo Reitinger, Margret Lindl und Gabriel Hausleitner auf der Bühne der Mehrzweckhalle Nestelbach. (Foto: WOCHE)

Die Theatergruppe Nestelbach gab in der heurigen Spielsaison das Lustspiel „Mach dein Testament, Franz“ von Dirk Salzbrunn zum Besten.

 Vor vollem Haus in der Mehrzweckhalle im Ilzer Ortsteil Nestelbach stellten die ambitionierten Laiendarsteller ihr komödiantisches Talent unter Beweis und ernteten von den bestens unterhaltenen Besuchern für ihre amüsante, kurzweilige Darstellung der teils skurillen und schrulligen Charaktere immer wieder Szenenapplaus. Als 90-jähriger Franz, der sein Testament machen soll, brillierte Leo Reitinger, Margret Lindl begeisterte als sorgsame Haushälterin Gerlinde. Theaterleiter Franz Kober mimte den gierigen Neffen Wilfried, der als nächster Verwandter mit aller Kraft das Aufsetzen eines letzten Willens verhindern will. Er überzeugte ebenso mit seiner schauspielerischen Leistung wie das gesamte Ensemble. 

Am Samstag, 06.01.,um 18.00 Uhr und am Sonntag, 07.01., um 15.00 Uhr gibt es noch die Gelegenheit für alle Theaterfans in der Mehrzweckhalle Nestelbach, das Stück zu sehen. Kartenreservierung:www.theatergruppe-nestelbach.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.