06.12.2017, 09:57 Uhr

Zur vollendeten Reife in der Krypta

Nach der feierlichen Vespa "betteten" die Lions-Mönche Augustinus 2.0 in die Krypta der Augustinerkirche. (Foto: WOCHE)

Der Lionsclub Fürstenfeld lädt mit "Augustinus.Mönch 2.0" zum Weingenuss für den guten Zweck.

Bei einer feierlichen Adventvespa zogen Lionsclub Fürstenfeld-Präsident Karl Thaller und seine Lionsbrüder als "Augustinermönche" mit der Wein-Sonderedition "Augustinus.Mönch 2.0" in die Fürstenfelder Augustinerkirche ein, um die in Kisten verpackten 1.362 Flaschen des exklusiven Rotweins in die Krypta zu "betten". Meisterwinzer "Koarl" Thaller kelterte nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr bereits zum zweiten Mal einen edlen Tropfen, der wiederum im Rahmen der Augustini-Festtage gehoben wird. Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten anlässlich der Wein-Offenbarung wird auch die Fürstenfelder Geschichte des 15. Jahrhunderts und das Wirken der Augustinermönche stehen. Weinliebhaber können sich mittels Subskription-Überweisung sich ein limitiertes Premium-Weinset des "Augustinus Mönch "2.0" inklusive Platzreservierung und Eintritt zur "Offenbarung des Augustinus Mönch" sichern. Pro verkaufter Kiste Wein werden 100 Euro für karitative Zwecke aufgewendet. IBAN: AT70 3812 2000 0000 6916. BIC: RZSTAT2G122
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.