09.11.2016, 23:31 Uhr

19. Fürstenfelder Weihnachtsmarkt: Auf dem Weg zum Christkind

Der Fürstenfelder Hauptplatz wird an den Adventwochenenden zum vorweihnachtlichen Treffpunkt. (Foto: KK)

Am Freitag, 25. November, öffnet der größte Weihnachtsmarkt des Steirischen Thermenlands in Fürstenfeld zum 19. Mal seine Pforten.

Die stimmungsvolle Atmosphäre, ein abwechslungsreiches, vorweihnachtliches Programm - gespickt mit vielen Höhepunkten - sowie 45 Stände, darunter 34 mit regionalem Kunsthandwerk, sind es, die alljährlich Besucherscharen aus nah und fern auf den Fürstenfelder Hauptplatz zum beschaulichen Weihnachtsmarkt locken. Stände, an den kleine Geschenke oder der Weihnachtsschmuck für Zuhause gekauft werden können, Mehlspeisen und Bäckereien, aromatischer Glühwein und ein bekömmlicher Weihnachtspunsch stimmen ebenso wie musikalische Darbietungen und Weihnachtslieder auf die schönste Zeit des Jahres ein.
Der Fürstenfelder Weihnachtsmarkt öffnet in diesem Jahr am Freitag, 25. November um 14 Uhr seine Pforten. An den Adventwochenenden sind die Öffnungszeiten an den Freitagen jeweils von 14.00 - 18.00 Uhr, an den Samstagen jeweils von 10.00 - 18.00 Uhr sowie an den Sonntagen und am Marienfeiertag, 8. Dezember, jeweils von 13.00 Uhr - 18.00 Uhr. Als besonderen Gast erwartet Initiator und Organisator Josi Thaller, Vorsitzender des Tourismusverbandes Fürstenfeld, den Weihnachtsengel.
Im Rahmen des Weihnachtsmarktes am 4. Dezember lädt die Stadtfeuerwehr zum Nikolomarkt, bei dem auf alle Kinder süße Überraschungen und auf die Mutigen der Krampus wartet. Am 18. Dezember ab 16 Uhr trifft der Nikolaus das Christkind in Geschichten und Liedern.

"Hosttown Special Olympics"

Anlässlich der offiziellen Eröffnung des 19. Fürstenfelder Weihnachtsmarktes am 25. November um 18.00 Uhr durch Bürgermeister Werner Gutzwar und Tourismuschef Josi Thaller wird Fürstenfeld auf Initiative des Rotary Clubs Fürstenfeld zur offiziellen "Hosttown" von Special Olympics ernannt und auf dem Hauptplatz die Fahne der Special Olympics gehisst. Vor den Special Olympic Wintergames in Schladming und Graz im März 2017 wird die Mannschaft der Niederlande für zwei Tage in der Thermenhauptstadt zu Gast sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.