26.01.2018, 15:34 Uhr

33. Rohrbacher Faschingssitzung 2018

Lustig bunt durch den Fasching: Gerhard Schimek und Stefan Bischhorn mit ihren Akteuren der Faschingsgilde Rohrbach.

Drei Tage volles Haus bei der 33. Rohrbacher Faschingssitzung.

Das ist schon Gewohnheit für die Mitglieder der Rohrbacher Faschingsgilde und den zahlreichen Akteuren aus unterschiedlichsten Vereinen. Es bereitet ihnen jedes Jahr aufs Neue Riesenspaß und Freude, wenn sie ihr sorgfältig einstudiertes Jahresprogramm im GLZ Lafnitz zum Besten geben können. Narrenpräsident Gerhard Schimek und Vizepräsident Stefan Bischhorn konnten gemeinsam mit dem Prinzenpaar Prinzessin Verena II und Prinz Maximilian I im Rahmen der Veranstaltung verdiente Mitglieder und Förderer gebührend ehren. Gerhard Schimek wird im Laufe des Jahres sein Narren-Zepta nach Jahrzehnte langer würdiger und verdienstvoller Arbeit um die Faschingsgilde Rohrbach/L. an Vizepräsident Stefan Bischhorn weiterreichen. Dafür wurde Ihm schon jetzt im würdigen Rahmen der Rohrbacher Faschingssitzung gebührend gedankt und mit Standing Ovation belohnt. Als ein weiteres Faschings-Highlight wurde die zweite „Faschingsolympiade“ am 10.2.2018 im Café Fleißinger angekündigt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.