20.10.2014, 21:16 Uhr

A Musi und an G’sang, dos braucht da Mensch sei Lebtog lang

Der Bleiberger Viergesang aus Kärnten
So lautete das Motto des 32. Vorauer Sänger- und Musikantentreffens, das im Mehrzwecksaal der Neuen Mittelschuel InVorau und in der Pfarrkirche Wenigzell über die Bühne ging.
Der Volkstanz- und Schuhplattlergruppe Vorau war es wieder gelungen, einen Volksmusikabend der Extraklasse zu organisieren, den die Geschwister Pilstl aus Bayern, der Bleiberger Viergesang aus Kärnten, die Margrets Musi, die neu formierten Birkfelder 5 und das Vorauer Knopferl-Duo musikalisch gestalteten. Franz Putz führte durch das Programm. Elfi Groß aus Waisenegg brachte einige Mundartgedichte aus eigener Feder.
Tags darauf gestalteten die Gruppen die Sänger- und Musikantenmesse in der Pfarrkirche Wenigzell, die Dechant Peter Riegler feierte. Der Volksmusikabend wurde für den ORF aufgezeichnet. Er wird am 7. Jänner von 20.04 bis 22 Uhr auf Radio Steiermark gesendet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.