25.09.2014, 11:53 Uhr

„Aufbrennen“ in Mönichwald

Die FF Mönichwald feierte mit Kameraden des Abschnittsbereiches V und vielen Besuchern ihr 90-jähriges Bestandsjubiläum.
Das war das Motto der Freiwilligen Feuerwehr Mönichwald unter der Führung von Hauptbrandinspektor Johannes Gruber. Mit Marschmusikklängen der örtlichen Trachtenmusikkapelle wurde der Zug der Feuerwehrkameradinnen und – kameraden vom Dorfplatz zur Florianihalle begleitet. Mit brennenden Fackeln wurde der Zug vor der Halle von den Gästen und Besuchern des Festes empfangen. Nach dem Gottesdienst, zelebriert von Probst Gerhard Rechberger, wurde anlässlich des Jubiläums „90 Jahre Freiwillige Feuerwehr Mönichwald“ ein Festakt abgehalten. Danach gab es einen Dämmerschoppen mit der „Waldbacher Tanzlmusi“. Vor Mitternacht erstrahlte der Abendhimmel in bunten Farben. Das größte Feuerwerk der Oststeiermark ließ bei vielen Besuchern wahrlich Staunen aufkommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.