17.11.2016, 07:25 Uhr

Auszeichnung im Rahmen der Klimakonferenz

Preisverleihung bei der Auszeichnungsgala in Knittelfeld (vlnr. GR Anton Cividino, BGM Johann Schirnhofer, KEM-Manager Stefan Käfer, BGM Johann Weiglhofer, Christl Dornhofer und NMS Dir. Anneliese Strobl)

Das Pöllauer Tal im Zeichen der Europäischen Mobilitätswoche 2016


Die Europäische Mobilitätswoche 2016 von 16. bis 22.9. ist bereits Vergangenheit. Neben Mobilitätstag & Nachhaltiger Wirtschaftsmesse am Hauptplatz und der Radwallfahrt von Pöllau auf den Pöllauberg mit anschließender Fahrradsegnung konnten auch unsere Schulen mit der Malaktion „Blühende Straße“ auf unsere Verkehrssituation aufmerksam machen. Die Volksschulen Pöllauberg und Saifen-Boden sowie die NMS Pöllau nahmen tatkräftig teil und verwandelten ihre Vorplätze in bunte Kunstwerke.

Diese Aktionen sind aber nicht spurlos an uns vorüber gegangen. Im Rahmen der Klimakonferenz und des steirischen Klimabündnis-Jahrestreffen am 16.11. in Knittelfeld wurde die Klimaschutzregion Naturpark Pöllauer Tal für ihre vielfältigen Aktivitäten steiermarkweit mit dem 1. Platz ausgezeichnet. Als Preis konnte von den Vertretern des Pöllauer Tales ein Gutschein über die Teilnahme am nächsten Klimaschutzlehrgang im Wert von € 1.190,- entgegengenommen werden.

„Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung und bedanke mich herzlich für Unterstützung durch die Gemeinden, Pfarre, des Naturparkvereins, der beteiligten Schulen und der vielen Helfer. Ohne euer Engagement wäre dies bestimmt nicht möglich gewesen!“ so Modellregionmanager der Klimaschutzregion Naturpark Pöllauer Tal, DI Stefan Käfer. „Jedoch stehen wir erst am Anfang, es gibt noch vieles zu tun und zu Verbessern. Dieser Preis soll nicht zum Ausruhen verleiten sondern Ansporn sein mit neuer Motivation tatkräftig zur Sache zu schreiten!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.