20.10.2014, 13:04 Uhr

„Die Unvernünftigen sterben aus“ – ein esoterisches Geburtstagsfest

"Die Unvernünftigen sterben aus" - ein esoterisches Geburtstagsfest. (Foto: KK)

Kabaretttheater von Traude Brugner

Frieda und Schurli kennen sich seit sie denken können. Während der Schulzeit hat sich ihre Freundschaft vertieft und die vielen Jahre überdauert. Er hat sie mit seiner Schuljause (Bratlfettnbrot) beglückt. Sie hat ihn mit ihrer frechen, gar nicht mädchenhaften Art tief beeindruckt. Trotz der Tatsache, dass sie sich in den letzten Jahren nicht viel gesehen haben, oder gerade deswegen, richtet Schurli für seine heimliche Jugendliebe zu ihrem runden Geburtstag ein Fest aus.
Frieda steckt gerade in einer Lebenskrise und kommt mit ihrem bevorstehenden Auftritt beim Fest nicht wirklich gut zurecht. Als auch noch das einzige passende Kleid zwickt, bricht vollends die Krise aus. Da tut sich für Schurli die einmalige Chance auf, sich seiner Frieda näher zu bringen.
Esoterisch alternativ-wissenschaftlich gebildet und übermotiviert widmet er sich dem Problem. Nein! Problem trifft es nicht! Projekt! Ja, Projekt ist treffender. Mit seinem Geschenk (eine Sammlung ausgesuchter Gospels) hat er auch schon das passende Mittel bereit, um Frieda auf die nächste Schwingungsebene zu heben, und sie damit von allen profanen Problemen zu befreien. Das Projekt „Gospel oder das spirituelle Erwachen“ nimmt seinen unaufhaltsamen Lauf…

Termine: Sa., 8. Nov., 19.30 Uhr und So., 9. Nov., 17 Uhr, Refektorium, Schloss Pöllau; Fr, 14. Nov., 19.30 Uhr, Sa., 15. Nov., 19.30 Uhr, So., 16. Nov., 17 Uhr Hartberg, Räume am Kirchplatz – G´wölb; Kartenverkauf in allen steirischen Sparkassen und bei Mitgliedern der triBühne Hartberg; VVK 9 Euro; AK 10 Euro; Info: Traude Brugner, Tel: 0664/405 32 30
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.