22.03.2017, 14:12 Uhr

Ein Friedensfest bildlich festgehalten

Empfang und Siegerehrung im Rathaus: Die jungen Künstler mit Werner Gutzwar, Lions und Lehrern. (Foto: KK)

Der Lionsclub Fürstenfeld prämierte die besten Werke des diesjährigen Friedensplakat-Wettbewerbs.

Weltweit wurde der Friedensplakat-Wettbewerb zum 29. Mal ausgeschrieben. Der Lionsclub Fürstenfeld lud Jugendliche zum neunten Mal dazu ein, das Thema Frieden künstlerisch umzusetzen. Über 210 Schüler aus dem Gymnasium und aus der Neuen Mittelschule Fürstenfeld beteiligten sich am kreativen Porjekt, welches unter dem Motto „Eine Feier des Friedens“ stand.
Eine Auswahl der gelungensten Werke ist derzeit im Rathaus Fürstenfeld ausgestellt. Die Ausstellungseröffnung mit Siegerehrung fand im Rahmen eines Empfangs durch Bürgermeister Werner Gutzwar statt. Als Siegerinnen des Wettbewerbes gingen Vanessa Schönauer von der NMS und Cara Cserni vom BG/BRG Fürstenfeld hervor.
Gemeinsam mit dem Stadtchef überreichten Lions Club-Friedensbild-Beauftrager Heinz Wiener, Clubbeauftragter Karl Kaplan, die Lions-Mitglieder Erich Fladerer und Hans Koch die Siegerurkunden und Geschenke an die Preisträger. Unterstützung bei der Erarbeitung des Themas erhielten die jungen Zeichentalente von Gymnasialdirektor Martin Steiner sowie den Pädagoginnen Linda Nagler und Ingebor Freiberger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.