09.09.2014, 09:00 Uhr

Eine sehr beliebte Wohngemeinde

Bgm. Johannes Buchegger freut sich über den Zuzug zur Gemeinde Stambach. (Foto: KK)

Immer mehr Menschen kommen nach Stambach, um hier ihr Einfamilienhaus zu errichten.

Schöne Bauplätze und die Nähe zum Kindergarten sind Gründe, die die Jungfamilien ansprechen.

Gemeindestrukturreform
Im Frühjahr 2013 wurde von der Gemeinde eine Umfrage gestartet, um von den Wahlberechtigten zu erfahren, mit welchen Gemeinden sie sich eine gemeinsame Zukunft vorstellen könnten. Aber auch, welche Einrichtungen in Stambach erhalten bleiben sollen, darunter beispielsweise das Abfallsammelzentrum. 2015 werden Stambach und Grafendorf zu einer Gemeinde zusammenwachsen. Daraus sollen sich auch neue Chancen ergeben. Die politischen Vertreter sowie die Verwaltungsmitarbeiter arbeiten bereits intensiv zusammen, damit auch nach dem 1. Jänner 2015 alles optimal für die Bevölkerung weiter laufen kann. „Der große Vorteil ist, dass wir beispielsweise über die Vereine, die Pfarre und die Schule auch bislang viele Gemeinsamkeiten hatten“, betont Bürgermeister Johannes Buchegger.

Baugründe aufgeschlossen
In den vergangenen Jahren wurde Stambach als Wohngemeinde immer beliebter. So konnten von der Gemeinde neue Baugründe aufgeschlossen und für den Bau von Einfamilienhäusern angeboten werden. Besonders schön sind die Bauplätze der „Sonnenhangsiedlung“. Die Grundstücke haben eine Fläche zwischen 900 und 1.280 m² und werden um 22 bis 24 Euro angeboten.

Spiel- und Freizeitanlage

Die Spiel- und Freizeitanlage der Gemeinde Stambach wird sehr gut angenommen. Der Fußballplatz und der Spielplatz sind ein Treffpunkt für Kinder und Jugendliche. Auch die Fußballer von Lafnitz II nutzen den Platz immer wieder für ihre Trainingseinheiten.

Formbacherland
„Ob die Kleinregion auch nach der Gemeindestrukturreform in dieser Art bestehen bleiben wird, ist noch offen“, so Bürgermeister Johannes Buchegger. Sehenswert ist die Naturgarten-Rundwanderung um die drei Schlösser Aichberg, Reitenau und Kirchberg.

Mehr zum Thema finden Sie hier!

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.