18.07.2016, 07:59 Uhr

Erfolge für die Jungflorianis

Hochrangige Ehrengäste gratulierten dem Feuerwehr-Nachwuchs zu den hervorragenden Leistungen. (Foto: HFM Patrik Bauer)

Feuerwehrjugend des BFV Hartberg beim Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Großsteinbach.

In Großsteinbach fanden der 46. Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb sowie das 9. Landesfeuerwehrjugend-Bewerbsspiel der steirischen Feuerwehrjugend statt. Knapp 750 Durchgänge, davon 455 beim Bewerbsspiel (10 bis 12-jährige) und 283 beim Leistungsbewerb (12 bis 16-jährige), wurden vom 170-köpfigen Landesbewerterstab an beiden Tagen bewertet.
Dem Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze stellten sich elf Gruppen aus dem Bereich Hartberg, wobei die Gruppe „Ehrenschachen/Friedberg“ mit dem 31. Platz die Reihe der Hartberger Gruppen anführte. Das beste Ergebnis in Silber konnte ebenfalls die Gruppe „Ehrenschachen/Friedberg“ mit Rang 12 verbuchen. In dieser Wertung waren neun Gruppen aus dem Bereich Hartberg vertreten.
Beim Bewerbsspiel der Feuerwehrjugend 1 waren 16 Teams aus dem Bereich Hartberg in der Wertungsklasse Bronze vertreten. Bei diesem Bewerb konnte sich das Team „Ehrenschachen/Friedberg 1“ über den ausgezeichneten 2. Platz freuen. In der Klasse Silber kam das beste Team aus Pinggau. Hier waren neun Teams aus unserem Bereich vertreten.
Aufgrund der guten Platzierung beim Bewerbsspiel in Bronze, qualifizierte sich das Team „Ehrenschachen/Friedberg 1“ für den Parallelbewerb, der im Anschluss an den Leistungsbewerb durchgeführt wurde. Zeitgleich wurde dabei auf allen Bahnen um jede Hundertstelsekunde gekämpft. Mit der Bestzeit von 21,52 Sekunden fehlerfrei, konnten sich unsere beiden Teilnehmer über den Sieg im Parallelbewerb freuen.

Bericht: HBI Jürgen Stark
Fotos: HFM Patrik Bauer, FF Pinggau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.