13.03.2017, 08:29 Uhr

ESV Rabenwald unterstützt Kinderfonds des Bezirkes

ESV-Obmann Thomas Pichler mit weiteren Vereinsmitgliedern bei der Spendenübergabe an BH Max Wiesenhofer (Foto: KK)

Der ESV Rabenwald lud die Bevölkerung der Katastralgemeinde Rabenwald heuer erstmalig nach dem Ableben ihres ehemaligen Bürgermeisters zum Johann-König-Gedenk-Knödlschießen ein.

Der Reinerlös der Veranstaltung auf der Natureisanlage Rabenwald in Höhe von 900 Euro soll laut Beschluss des Vereinsvorstandes einem sozialen Zweck im Bezirk zukommen. So wurde der Kinderfonds des Bezirkes HF ausgewählt und wurde der Förderbetrag kürzlich an Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer übergeben. Mit den Mitteln des im Sozialreferat der Bezirkshauptmannschaft eingerichteten Kinderfonds werden Kinder und Familien im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld unterstützt, die unverschuldet in eine Notlage geraten sind und sonst keinen Unterstützungsanspruch haben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.