30.09.2016, 08:25 Uhr

Generatorbrand in Pöllau

(Foto: KK)
Pöllau. Beim Brand eines Generators Donnerstagnachmittag, 29. September 2016, entstand erheblicher Sachschaden. Gegen 16.15 Uhr brach vermutlich aufgrund eines technischen Defektes im Bereich des Generators eines Heizkraftwerkes ein Brand aus. Angestellte der Firma konnten den Brand mit Feuerlöschern selbst löschen. Die Freiwillige Feuerwehr Pöllau musste die Brandstelle lediglich bewachen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro.

Quelle: Landespolizeidirektion Steiermark
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.