09.10.2014, 15:16 Uhr

Hurra, die Steirer kommen!

Bürgermeister Karl Mathä (r.) mit seinem bayerischen Kollegen Bürgermeister Roland Eichmann. (Foto: KK)

Friedberg pflegt eine Städtepartnerschaft mit Friedberg in Bayern.

Seit dem Jahr 1966 ist Friedberg eng mit der Stadt Friedberg in Bayern verbandelt. Regelmäßig werden gegenseitige Besuche abgestattet. Ein Highlight bildet das „Steirerfest“, das jedes zweite Jahr in Bayern stattfindet. Unter dem Motto „Hurra, die Steirer kommen“ reiste im Juli eine Abordnung von 54 Friedbergern zu ihren Namensvettern, um dort mit steirischen Schmankerln und zünftiger Musi die Freundschaft zu feiern. Mit an Bord war auch die Stadtkapelle Friedberg, die dieses Jahr bereits zwei fulminante Konzerte spielte. Auch in Bayern kam das Ensemble der Steirer bestens an und heimste einen Riesenapplaus für ihre Darbietungen ein. Obmann Gerhard Riegler freut sich über sieben neue Vereinsmitglieder bei der Stadtkapelle, die auch beim 50-jährigen „Ehejubiläum“ mit den bayrischen Friedbergern 2016 groß aufspielen wird. „Wir werden ein tolles 3-Tages-Fest auf die Beine stellen. Die Planung läuft auf Hochtouren“, erklärt Bürgermeister Karl Mathä.

Mehr zum Thema finden Sie hier!

Ermöglicht durch:

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.