22.11.2016, 07:53 Uhr

"Hymn of Glory" - Ein voller Erfolg

Musikverein Großwilfersdorf
Am Sonntag, dem 21. November dieses Jahres, fand in der Pfarrkirche Großwilfersdorf bereits zum 8. Mal in Folge das alljährliche Cäciliakonzert des MV Großwilfersdorf statt.

Geleitet von Kapellmeister Karl-Heinz Urschler konnte der Verein ein abwechslungsreiches und musikalisch hochwertiges Programm darbieten: Von der Elvis-Nummer "Can't Help Falling In Love" über den Jazz-Standard "Ol' Man River" bis zu Big-Band-Klassiker "Winter Wonderland".

Auch einzelne Musiker konnten glänzen: Sowohl Felix Karner am Xylophon ("Non-Stop") als auch Raphael Stadlober am Saxophon ("Morricone's Melody") durften solistisch auftreten.

Wie jedes Jahr gab es auch heuer wieder zwei Ensembles, die selbst ausgesuchte und geprobte Stücke vortrugen: Zunächst spielte die Klarinettengruppe ein Arrangement von Led Zeppelins "Stairway To Heaven" und Zequinha de Abreu's "Tico Tico", dann bot die Flötengruppe "Allegro", "Adagio" und "Vivace" aus R. Cesare's "Sonate III" dar.

Das zahlreich erschienene Publikum wurde von Karl Freiberger mit Geschichten, Gedichten und Anekdoten durch das kurzweilige Programm geführt, bis das Konzert nach der letzten Zugabe bei Punsch und Glühwein vor der Kirche ausklang.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.