30.06.2017, 18:30 Uhr

Ihr grüner Daumen ist jetzt vergoldet

Starke Leistung: Anja Buch (2.v.r.), Matthias Kaltenegger (3.v.r.), Alexandra Grantner (3.v.l.) mit LAK Vizepräsident Gerhard Kleinhofer, die Steirische Blumenkönigin Eva Spiegel und LAK-Präsident Eduard Zentner (r.) (Foto: DI Dr. Oberecker)

Anja Buch vom Lehrbetrieb Langer in Fürstenfeld ist Steiermarks beste Junggärtnerin.

Zum 25. Mal ging der Steirische Junggärtnerwettbewerb in der Gartenbauschule Großwilfersdorf über die Bühne. 30 Gartenbaulehrlinge aus der Steiermark, die kurz vor dem Ende ihrer Lehrzeit stehen, nutzten die Möglichkeit, sich zu beweisen. Der sportliche Wettkampf bestand aus einem theoretischen und einem ebenso herausfordernden Praxisteil mit 13 Disziplinen aus den Bereichen Zierpflanzenbau, Gemüsebau, Baumschule, Technik, Landschaftsgestaltung und Blumenbinden.
Die Teilnehmer hatten sich jedoch nicht nur einzeln, sondern bei einer Gruppenarbeit auch als Team zu beweisen.

Die Sieger

Am besten präsentierte sich in diesem Jahr Anja Buch aus Minihof-Liebenau vom Lehrbetrieb Birgit Langer, Fürstenfeld. Sie erreichte 191,5 der maximal 220 möglichen Punkte. Der zweite Platz ging an Alexandra Grantner aus Weißkirchen (Lehrbetrieb Klingsbichl, Pöls-Oberkurzheim). Den dritten Platz erreichte Matthias Kaltenegger aus Graz (KAGES Univ.-Klinikum Graz).
Die drei Sieger konnten sich auch über die Qualifikation für den Bundeslehrlingswettbewerb freuen, der im September in Tirol stattfinden wird.
Neben Urkunden und Sachpreisen honorierte die Steiermärkische Landarbeiterkammer die herausragenden Leistungen mit einem Extra-Bonus: LAK-Präsident Eduard Zentner überreichte Geldpreise im Gesamtwert von 600 Euro an die siegreichen Junggärtner.

Bestes Team

Der Sieg im Teambewerb ging heuer an das Team „Enzian“, bestehend aus Regina Heimgartner, Michelle Hadolt, Roman Miedl, Thomas Andrä, Kerstin Neuwirth, Nadja Hilbrand, Jennifer Eiletz und Lukas Krahfuß.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.