16.10.2014, 09:34 Uhr

Im Grabher-Haus schneit es literarisch

Der Autor Bernhard Aichner liest am 24. Oktober um 19 Uhr aus seinem neuen Roman. (Foto: Aichner)
Das literarische Fürstenfelder "Blätterrauschen" geht einem weiteren Höhepunkt entgegen. Der preisgekrönte Autor Bernhard Aichner liest am Freitag, 24.Oktober, um 19 Uhr im Grabher-Haus aus seinem neuen Buch „Schnee kommt“. Bernhard Aichner, dessen Krimi „Die Totenfrau“ eben noch die Bestsellerlisten stürmte und in mehreren Ländern übersetzt sowie verfilmt wird, liest aus seinem neu erschienenem Roman „Schnee kommt“. Dies ist ein kammerstückartiges Psychogramm mehrerer Personen, die nach einem Unfall in einem Tunnel eingesperrt sind. Dabei gelingt dem mehrfach ausgezeichnetem Autor eine subtile und packende Darstellung der einzelnen Charaktere und auch dieses Buch entwickelt einen Sog, dem man sich nicht entziehen kann. Im Anschluss gibt es bei Wein und Gebäck die Möglichkeit zum Gespräch mit dem Autor und zur Büchersignierung. Der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.