10.06.2017, 09:45 Uhr

In memoriam Herbert Fenz +

Zauberkünstler Herbert Fenz verstarb am 7. Juni. (Foto: B. Bergmann)
Unser lieber Freund und Präsident des Kleinen Magischen Varietés, Herbert Fenz, hat uns am 7. Juni 2017 nach schwerer Krankheit, im 57. Lebensjahr, für immer verlassen. Der leidenschaftliche Profi-Zauberkünstler und Kinderzauberer war 17 Jahre lang Inhaber des ersten Hartberger „Magic Pub“ - der Tavern. In dieser Zeit sind lebenslange Freundschaften entstanden. Zum Zaubern getroffen hat man sich im 1. Stock der Tavern, im damals Kleinsten Magischen Varieté. Auch erste kleine Vorführungen und Seminare hielt Herbert Fenz in diesen Räumlichkeiten ab.
Nachdem er sich entschieden hat, die Tavern zu schließen, war er nicht untätig und hat noch im selben Jahr, am 12. Mai 2010, den Zauberverein „Kleines Magisches Varieté“ in der Othmar-Rieger-Straße Hartberg gegründet. Viele seiner Stammgäste und Freunde haben ihn bei diesem Vorhaben unterstützt.
Als Präsident hat er viele Veranstaltungen organisiert und neue Events wie z.B. die Fête Noir oder Hartberg zaubert, ins Leben gerufen
Mittlerweile umfasst der Verein rund 20 Mitglieder, deren Zauberleidenschaft er entfacht hat, weshalb sie sein Werk in seinem Sinne fortsetzen werden. Die Freude an der Zauberei vermittelte der zweifache Staatsmeister und mehrfache internationale Preisträger besonders gerne Kindern in regelmäßigen Zauberworkshops sowie fast zwei Jahrzehnte lang in der Zirkusschule Graz.
Herbert ist von seiner Bühne des Lebens abgetreten und hat sich auf eine neue, zauberhafte Reise begeben. Möge sie genauso magisch werden, wie es sein Leben war.

Für das Kleine Magische Varieté
Birgit Ehrenhöfer und Hannes Koch
0
1 Kommentarausblenden
2.997
Franz Lang aus Hartberg-Fürstenfeld | 10.06.2017 | 12:06   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.