05.09.2014, 09:00 Uhr

Keine Tabus im Kräuterdorf

Die Werke von Johann Belfin (r.) schmücken in den nächsten Wochen das Kaffeehaus Wilfling. (Foto: KK)
Seit seiner Pensionierung hat sich der frühere Polizist Johann Belfin aus Stadtbergen in der Gemeinde Altenmarkt der Acryl-Malerei verschrieben. Die Auswahl der Themen, denen sich der Künstler widmet sind vielfältig und er kennt dabei keine Tabus. Derzeit präsentiert er einen Auszug seines künstlerischen Schaffens im Söchauer Traditionskaffeehaus Wilfling.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.