08.11.2017, 17:15 Uhr

Mehr Pfleger und Erzieher

Arbeit im LKH: 15 Drittklässler der NMS Neudau zeigten Interesse am verantwortungsvollen Aufgabenbereich. (Foto: WOCHE)

Zum 10. Mal findet österreichweit der Boys' Day statt, um mit beruflichen Rollenklischees zu brechen.

Der vom Sozialministerium bundesweit ins Leben gerufene Boys Day soll junge Männer alljährlich dazu ermutigen, sich für einen "männeruntypischen" Beruf im Bereich des Gesundheitswesens, der Pflege oder der Erziehung zu entscheiden. Beim Aktionstag öffnen Schulen, Kindergärten, Krankenhäuser oder Seniorenheime ihre Pforten, um den Burschen im Rahmen eines Schnuppertages Einblicke in chancenreiche und zukunftsträchtige Berufssparten zu gewähren, die im klassischen Berufsbild weiblich dominiert sind.

OP und Anästhesie

Unter den 100 steirischen Einrichtungen, die sich am Aktionstag beteiligten, war auch das Landeskrankenhaus Fürstenfeld. 15 Schüler aus den beiden dritten Klassen der Neuen Mittelschule Neudau informierten sich ausführlich über den Beruf des Krankenpflegers. Sie lernten im LKH die verantwortungsvollen Tätigkeiten im Op- und Anästhesie-Bereich näher kennen. Ebenso von großem Interesse war die aufwendige Technik, die in einem Spital benötigt wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.