06.10.2016, 13:03 Uhr

Multimediavortrag Go West USA

(Foto: Gerhard Huber)

Reisefotograf Gerhard Huber über das Land der Gegensätze

Am Donnerstag, 20. Oktober um 19.30 Uhr, MAXOOM

„Gen Osten gehe ich nur gezwungen. Westwärts gehe ich frei ...“ – Der amerikanische Dichter Henry Thoreau brachte mit diesem Ausspruch die Faszination des Westens auf den Punkt. 
Die USA ist ein Land der Gegensätze zwischen hektischem Stadtleben und einsamen, grandiosen Naturlandschaften, zwischen weltoffenen Eliteuniversitäten und verklärtem Patriotismus, zwischen großer Freiheit und grenzenloser Armut ebenso wie zwischen unbegrenzter Toleranz und endloser Arroganz. 
Auch wenn der französische Politiker George Clemenceau über die Vereinigten Staaten meinte, Amerika sei die Entwicklung von der Barbarei zur Dekadenz ohne Umweg über die Kultur gegangen, lohnt es sich bei allen Widersprüchen, dieses Land immer wieder aufs Neue zu entdecken.
Infos auch auf www.gerhardhuber.at

Tickets:  Vorverkauf in allen Steiermärkischen Sparkassen (Ermäßigung für SPARK 7 Mitglieder) VVK EUR 12,- (SPARK 7 EUR 10,-), AK EUR 14,-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.