23.05.2017, 14:38 Uhr

Nächtigungsplus im Jogglland

LAbg. Anton Kogler, Vzbgm. Alfred Mock, TV-Vorsitzender Oliver Felber, Birgit Zingl, Erich Tösch und Bgm. Peter Kern. (Foto: TV Joglland-Waldheimat)
Das Jahr 2016 konnte in der Region Joglland-Waldheimat mit einem leichten Plus an Nächtigungen abgeschlossen werden. Grund sind nicht nur die zahlreichen Investitionen der Betriebe in Bezug auf Qualitätsverbesserung, sondern auch die intensive Marketingarbeit und Mitarbeit an verschiedenen Projekten des Tourismusverbandes. Zu den Aktivitäten zählen unter anderem die verschiedenen Messeauftritte, meist im Wiener Raum, oder die Gestaltung und Verbreitung diverser Folder. Aber vor allem der Onlinebereich spielt eine wesentliche Rolle.
Ein großes Projekt im Jahr 2016 und auch noch im Jahr 2017 ist die Produktion neuer Wanderkarten für die Gemeinden mit Übersichtskarte der gesamten Region. Um auch auf dem internationalen Markt Chancen zu haben, wird auch ein englischer Imagefolder gestaltet.
Auch für die Steirische Blumenstraße ist heuer wieder eine besondere Saison, am 2. September 2017 findet der Blumenkorso in Fischbach statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.