20.12.2017, 14:33 Uhr

Neue Wohnungen in der Marktgemeinde Neudau

Mit einem offiziellen Spatenstich wurde das Projekt „Wohnpark Teichstraße“ in Neudau in Angriff genommen.

Die gemeinnützige Wohnbaugesellschaft ENW errichtet weitere acht geförderte Mietwohnungen.

„Leistbaren und sozial verträglichen Wohnraum zu schaffen“, ist das Ziel der Gemeindeverantwortlichen der Marktgemeinde Neudau. Ein weiterer wichtiger Baustein dafür wurde mit dem Spatenstich für das zweite Wohnhaus im „Wohnpark Teichstraße“ gelegt. Bürgermeister LAbg. Wolfgang Dolesch freute sich dazu LAbg. Hubert Lang, ENW-Vorstandsdirektor Wolfram Sacherer, zahlreiche Gemeinderatskollegen und Vertreter der am Bau beteiligten Firmen begrüßen zu können.
Während einer Bauzeit von rund einem Jahr werden acht geförderte Mietwohnungen mit Größen von 55 bis 75 m² errichtet, die sich durch durchdachte Grundrisse und ökologische Qualität auszeichnen. Die Fertigstellung ist im Spätherbst 2018 geplant. Ingesamt umfasst das Projekt „Wohnpark Teichstraße“ drei Wohnhäuser mit 24 Wohneinheiten, die Errichtung des dritten Wohnhauses je nach Nachfrage erfolgen.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.