16.10.2017, 07:40 Uhr

Paul Plut live im Hartberger Gwölb

Paul Plut singt "Lieder vom Tanzen und Sterben". (Foto: Gerfried Guggi)

Am Sonntag, 12. November, um 20 Uhr präsentiert der Singer und Songwriter Paul Plut auf Initiative des Kultuvereins Backwood im Gwölb am Kirchplatz in Hartberg seine "Lieder vim Tanzen und Sterben". Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Paul Plut eröffnet seine Solokarriere - mit Liedern vom Ende. Auf seinem Album-Debüt präsentiert der Steirer düsteren Dialekt-Gospel zwischen Fliegen und Fallen, Stillstand und Ekstase, Tanz und Tod. Mit seiner Deutschpop-Band "Viech" und der Bluesrock-Formation "Marta" hat sich Plut in der österreichischen und süddeutschen Musiklandschaft schon über mehrere Jahre verdient gemacht. Im Alleingang zelebriert er Reduktion und überrascht mit großer Intimität. „Paul Pluts Solo-Debüt ist der ausdrucksstärkste, dunkelste und hypnotischste österreichische Song seit sehr, sehr vielen Jahren, vielleicht sogar seit immer.”
Dominik Oswald, The Gap
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.