13.10.2014, 10:26 Uhr

Reise im „Radl der Zeit“

Auf eine musikalische Reise begaben sich die „Lorenzer Musikanten“ unter der Leitung von Johann Hutz und der St. Lorenzener Kirchenchor mit Chorleiterin Elisabeth Trent beim traditionellen Frühschoppen im Kultursaal der Gemeinde St. Lorenzen am Wechsel. Die Musik der „Lorenzer Musikanten“, Tanzmusik mit Holz und Blech, ist nicht nur im alpenländischen Raum sondern weltweit einzigartig. Seit 130 Jahren gibt es diese Form der Musik, wobei die Klarinetten stimmführend sind. Es ist dies eine Musik, die ins Ohr geht und die zum Mitsingen und Tanzen einlädt. Der Kirchenchor stellte sein Können mit echtem Volksliedgut einmal mehr unter Beweis. Unter den vielen Besuchern wurden auch Pfarrer Propst Gerhard Rechberger oder der praktische Arzt Kristian Kristoferitsch als Gäste begrüßt. Der gesellige Frühschoppen erheiterte die vielen Besucher auch mit selbst verfassten Gstanzeln von Johann Hutz und Franz Schreiner. Bis in die Abendstunden wurde gesungen und musiziert, der gesellige Charakter de Frühschoppens wurde ordentlich erweitert.

Btx:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.