23.09.2014, 12:52 Uhr

Sicherer Schulweg in St. Johann

Die Schüler der ersten und zweiten Schulstufe erhielten von Bgm. Günter Müller persönlich den Schulwegplan.
Die AUVA (Allgemeinen Unfallversicherung) und das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) haben gemeinsam mit der Gemeinde St. Johann im Rahmen des Projekts „Mit Plan sicher in die Schule“ den sichersten Schulweg für die Volksschule St. Johann ermittelt. Jetzt steht den Schülern ein kindgerechter Schulwegplan zur Verfügung, der kürzlich in Anwesenheit von Bgm. Günter Müller präsentiert wurde: „Für unsere Schüler ist dieser Schulwegplan eine tolle Sache. Gefahren im Straßenverkehr für unsere schwächsten Verkehrsteilnehmer minimieren zu können, hat in der Schule und im Elternhaus oberste Priorität. Dazu wird der Schulwegplan einen äußerst wichtigen Beitrag zur Arbeit mit den Schülern bzw. Kindern am Thema 'Sicherheit am Schulweg' leisten."
"Mit dem Schulwegplan können die Eltern die sichersten Schulwege mit ihren Kindern einüben. Am Plan sehen sie auf einen Blick, an welchen Stellen das Queren der Straße am sichersten möglich ist und welche Stellen die Schüler lieber meiden sollten“, so Gernot Haidinger (KFV) und Markus Lippitsch (AUVA) bei der Präsentation.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.