06.08.2018, 22:58 Uhr

St. Lorenzen a. W. blüht auf

Bgm. Hermann Pferschy (l.) und Gemeindesekretär Werner Putz (r.) freuen sich, dass Kinder den Spielplatz neben dem Aerosolium gerne benutzen
Die Vorbereitungen für den Blumenkorso der Steirischen Blumenstraße sind bereits voll angelaufen
Am 1. September 2019 findet in St. Lorenzen a. W., in der lebenswerten Wohngemeinde am Südhang des Wechsels der nächste Blumenkorso der „Steirischen Blumenstraße“ statt. Dank gilt hier besonders allen Blumenfrauen in den Ortsteilen St. Lorenzen a. W. und Bruck a. d. L., die sich sehr liebevoll um den Blumenschmuck in der Gemeinde bemühen und bereits viele Vorbereitungen fü den Blumenkorso 2019 getroffen haben.
Bauen und Wohnen
Sechs neue Wohnungen in der „Wohnanlage Tomp“, die von der Siedlungsgenossenschaft Ennstal errichtet werden, werden noch im heurigen Jahr den Mietern übergeben. Derzeit sind noch Wohnungen frei. Es ist aber auch ausreichend gewidmetes Bauland zur Errichtung von Einfamilienhäusern in sehr sonnigen Lagen vorhanden. Anfragen unter: Tel. 03331/3100.
Die Gemeinde ist auch sehr bemüht, der überall am Land drohenden Abwanderung entgegen zu wirken und Wohnen in der Gemeinde für alle einfach lebenswert zu machen. Sie fördert das Vereinsleben bestens, macht Wohnen durch großzügige Förderungen leistbarer, unterstützt die heimische Wirtschaft bestmöglich und ist bestrebt die vorhandene Infrastruktur zu erhalten bzw. zu verbessern und zu stärken.
Gesund und fit
Beste Gesundheit ist durch die Höhenlage, die gute Luft in waldreicher Umgebung aber auch durch die vielen Sonnentage und das Aerosolium im Ort garantiert.
Unwetterschäden
Besonderer Dank gilt hier all jenen Feuerwehren der Region und allen freiwilligen Helfern, die bei der Behebung der enormen Unwetterschäden im bisherigen Sommer tatkräftigst mitgeholfen haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.