02.11.2016, 08:07 Uhr

Tag der offenen Tür in der Bestattung Taucher

Das Team der Bestattung Taucher in Fürstenfeld mit Interessenten beim Tag der offenen Tür.
FÜRSTENFELD. Die Trauer um den Tod eines geliebten Menschen gehört zu den tiefgreifenden Erfahrungen des Daseins. Trauerzeremonien sind erste Schritte auf dem Weg zu innerem Frieden und einem Neuanfang. Zur Information öffnete die Bestattung Taucher in Fürstenfeld am 31. Oktober und 1. November ihre Tore, zum Tag der offenen Tür.
"Als Bestatter sind wir uns der besonderen Aufgabe und Verantwortung bewusst, die wir für die Hinterbliebenen übernehmen. Menschliche Anteilnahme und das Einfühlungsvermögen in die Empfindungen und Wünsche der Hinterbliebenen ist unerlässlich", so Inhaberin Ilse Urschler. "Bewusst begleiten heißt für uns, die Hinterbliebenen in einer schwierigen Lebensphase zu unterstützen, da zu sein, zuzuhören und Trost zu spenden."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.