25.10.2016, 14:42 Uhr

Tarek Leitner referiert in Fürstenfeld

Am 10. November spricht Tarek Leitner im Grabher Haus über den "Mut zur Schönheit". (Foto: Ingo Pertramer, ZVG Tarek Leitner)
Der Umweltausschuss der Stadtgemeinde Fürstenfeld lädt zum Vortrag mit Tarek Leitner "Mut zur Schönheit" und die Präsentation seines gleichnamigen Buches am Donnerstag, 10. November um 18.30 Uhr ins Grabher Haus.
Den Zeit-im Bild-Moderator Tarek Leitner kennt man normalerweise mit sachlicher, objektiver Berichterstattung über (welt)politische Ereignisse im Abendprogramm. In diesem Buch jedoch wirft der Tarek Leitner einen höchst subjektiven Blick auf seine Umwelt. Und fragt: Was lassen wir uns eigentlich an Hässlichkeiten in unserer Umgebung alles gefallen?
Seine These lautet: Im Namen der "Wirtschaftlichkeit" akzeptieren wir vielfach, dass der Raum, in dem wir unser alltägliches Leben verbringen, verunstaltet wird. Durch Tankstellen und Fastfood-Ketten, Leuchttafeln und Lärmschutzwände, Baumärkte und Autobahnknoten. Alles Dinge, die wir brauchen, keine Frage. Aber bemerken wir überhaupt noch, wie sie uns den Blick verstellen?
Tarek Leitner schärft mit diesem Buch die Wahrnehmung auf unsere Umgebung und entfacht eine längst fällige Diskussion über achtlosen Umgang mit der Ressource Landschaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.