18.12.2017, 08:01 Uhr

Update: In memoriam Leo Pürrer +

BSG-Präsident Leo Pürrer verlor am 15. Dezember den Kampf gegen den Krebs.

In den Morgenstunden des 15. Dezember hat Leo Pürrer aus Schäffern, Präsident und unermüdlicher Motor der Behinderten-Selbsthilfegruppe Hartberg-Fürstenfeld, nach langer, schwerer Krankheit im 52. Lebensjahr sein irdisches Dasein beendet.

Selten ist es mir so schwer gefallen, Worte zu finden, die an diesen ganz besonderen Menschen erinnern.

Einen, den das Schicksal immer wieder aufs Neue auf die Probe gestellt hat. Am 8. Oktober 1983 war ein Verkehrsunfall die Ursache für eine Querschnittlähmung, die den gelernten Tischler an den Rollstuhl fesselte. Im Jahr 2000 folgte ein schwerer Schlaganfall, und heuer im Februar lautete die vollkommen unerwartete Diagnose nach einem Aufenthalt im Krankenhaus Oberwart: Tumor in der Blase. Nach der Operation noch großer Optimismus, doch der Krebs ließ nicht locker und behielt nach Wochen und Monaten des Hoffens und des Bangens die traurige Oberhand; bis zum bitteren Ende.

Lieber Leo, du wirst mir und ganz, ganz vielen deiner Wegbegleiter als echter Freund und als Vorbild in lebendiger Erinnerung bleiben. Als Mensch, auf den man sich hundertprozentig verlassen konnte, als engagierter Kämpfer für die Anliegen aller Menschen mit Handicap, als Organisationsgenie, das auch immer und mit Nachdruck gewusst hat, wo und wie man die Hebeln ansetzen muss, um seine Ziele zu erreichen. Die Freude mit der du dein Leben trotz der vielen Schicksalsschläge gelebt hast, ist beispielgebend. So will und werde ich dich in Erinnerung behalten.

Lieber Leo ruhe in Frieden und in der Gewissheit, dass wir uns einmal wiedersehen werden.
Alfred Mayer

Achtung! Die Trauerfeierlichkeit beginnt am Donnerstag, 21. Dezember, um 10.30 Uhr mit dem Rosenkranz in der Pfarrkirche Schäffern. Gebetet wird für den Verstorbenen am Dienstag, 19. und Mittwoch, 20. Dezember, jeweils um 19 Uhr in der Pfarrkirche Schäffern.

Am Dienstag, 19. Dezember, um 19 Uhr wird auch in der Kirche Maria Lebing in Hartberg gebetet; alle Freunde von Leo sind dazu eingeladen.
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.