17.10.2017, 22:26 Uhr

Virtuoses Trio mit schöner Stimme und sonoren Tönen

Künstlerische Dreifalt: Corinna Wasserfaller, Michael Wasserfaller und Sopranistin Magarata Klobucar. (Foto: WOCHE)

Der verheißungsvolle Titel "Virtuos und voller Leidenschaft" versprach beim sechsten Fürstenfelder Abokonzert in der Stadthalle nicht zuviel.

Sopranistin Margareta Klobucar, Klarinettistin Corinna Wasserfaller und Pianist Michael Wasserfaller boten dem Auditorium einen nuancenreichen Hörgenuss mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart,  Liederarrengements von Louis Spohr über Franz Schuberts berühmten "Der Hirt auf dem Felsen" bis hin zu George Gershwin, Leonard Bernstein und Marvin Hamlish, dessen Melodien durch Barbara Streisand Weltruhm erlangten. Musikschuldirektor Alfred Reiter machte bei der Begrüßung den Konzertbesuchern mit einem Ausblick auf die Konzertereignisse 2018 bereits einen Gusto auf das vielfältige Programm im nächsten Jahr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.