21.10.2014, 10:55 Uhr

Von Austria bis nach Asien

Robert Ladler setzte sich es sich zum Ziel, Aisen mit dem Fahrrad zu bewältigen. Er startete in der Südoststeiermark, durchquerte Slowenien, Kroatien, Serbien und Bulgarien und erreichte nach drei Wochen Istanbul. Nach dem Bospurus, wo geographisch Asien beginnt, war er mit Hitze, Kälte, Probleme mit den Visas, viel Verkehr und auch Chaos konfrontiert. Im Gegensatz bot sich ihm die Faszination der verschiedenen Kulturen und Religionen. In 17 Monaten legte Ladler 29.713 Kilometer auf dem Fahrrad zurück. In einem Multimediavortrag am Donnerstag, 13. November, um 19.30 Uhr im Ökopark Hartberg schildert Ladler seine Erlebnisse.
Der Reinerlös der Veranstaltung kommt einem guten Zweck in Asien zugute Karten sind zum Preis von zwölf Euro (14 Euro an der Abendkasse) bei allen Raiffeisenbanken und Ö-Ticket-Verkaufsstellen erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.