02.09.2014, 10:03 Uhr

Von Madeira bis an das Ende der Welt

Teneriffa, die größte Kanareninsel, bietet ihren Besuchern eine traumhafte Kulisse. (Foto: KK)
Der Reisejournalist Josef Stallmajer lädt am Donnerstag, 2. Oktober um 19.30 Uhr zu seiner Multivisionsshow "Von Madeira bis ans Ende der Welt" in den Kultursaal von St. Johann in der Haide. In 1.200 Bildern samt spanischen Gitarrenklängen präsentiert Stallmajer das Blumenfest Fiesta da Flor, die tropische Vegetation, die steilen von Felsgipfeln bekrönten Berge und den spröden Charme der Menschen Madeiras. Weiter geht es zur größten Kanareninsel Teneriffa. Gezeigt wird die Schönheit La Palmas mit der Caldera de Taburiente – einem der größten Vulkankrater der Welt. - La Gomera ist die zweitkleinste und zugleich wildeste Insel des Kanarischen Archipels. Zum Ausklang der Reise geht es zum Leutchtturm von Orchilla, dem einstigen Ende der Welt. Karten: Im Gemeindeamt St. Johann in der Haide und im Reisebüro Gerngross. Infos: www.stallmajer.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.