30.11.2016, 11:35 Uhr

Was Jugendliche bewegt!

Die Frauen- und Mädchenberatung Hartberg lud zum Vortrag von Katja Grach "Sexualität und Pronografie im Netz." (Foto: Frauen und Mädchenberatung)

Dass Sexualität kein Tabuthema sein muss, bewies der Vortrag von Katja Grach in der Frauen- und Mädchenberatungsstelle Hartberg.

Anlässlich der 16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen hissten das Team der Frauen- und Mädchenberatung Hartberg, um Leiterin Rosina Schmelzer-Ziringer, am Hauptplatz die Fahne gegen Gewalt. In Kooperation mit dem Frauenservice im Rahmen des Netzwerkes der steirischen Frauen- und Mädchenberatungsstelle lud man außerdem zum Vortrag „Sexualität und Pornographie im Netz - Was Jugendliche bewegt" in die Räumlichkeiten am Rotkreuzplatz 1.
Medial heißt es „sex sells“, über Sexualität zu sprechen ist jedoch noch immer Tabu. Gleichzeitig werden Jugendliche immer früher mit Pornografie konfrontiert. Das Verschicken von anzüglichen Fotos (=sexting), zählt mittlerweile zu ihrem Beziehungsverhalten und „Privates“ wird ganz selbstverständlich über social media und Internet geteilt. Katja Grach , Erwachsenenbildnerin, Genderforscherin, Sexualpädagogin gab einen Überblick über die Lebenswelten junger Menschen und die individuellen, rechtlichen und gesellschaftsspezifischen Konsequenzen, die sich daraus ergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.