14.11.2016, 08:18 Uhr

Weihnachtswunschkonzert der Stadtkapelle Hartberg

Die Stadtkapelle Hartberg lädt am 3. und 4. Dezember zum traditionellen Weihnachtswunschkonzert. (Foto: KK)
Am Samstag, 3. Dezember um 19 Uhr und am Sonntag, 4. Dezember um 17 Uhr lädt die Stadtkapelle Hartberg wieder zum Weihnachtswunschkonzert in die Stadtwerke-Hartberg-Halle. Die 70 Musiker unter der Stabführung von Fritz Borecky werden die Zuhörer mit Blasmusik begeistern. Unter dem Motto „Junge Talente“ stellen junge Musiker, deren Entwicklung eng mit der Stadtkapelle Hartberg verbunden ist, in vier Solokonzerten mit unterschiedlichen Instrumenten ihr Talent unter Beweis.
Julia Papst wird die Zuhörer mit der „Rhapsody für Altsaxophon und Blasorchester“ mit ihrer Virtuosität begeistern, Max Pichler demonstriert mit dem Hornkonzert in Es-Dur von W. A. Mozart sein hohes musikalisches Können. Das Klarinettenquartett (Katrin Borecky, Martina Schöngrundner, Martin Fuchs und Thomas Kernbauer) sorgt mit dem „Bugatti-Step“ für beschwingte Klänge. Die Flötensolistinnen Valerie Burndorfer und Magdalena Schalk bringen mit dem Funky-Rock-Stück „Got it? – Flaut it!“ rockige Rhythmen zu Gehör. Begleitet werden die Solisten von der Stadtkapelle Hartberg. Zusätzlich spielt die Stadtkapelle Hartberg Werke traditioneller Blasmusik bis hin zum Swing.
Das Konzert wird auch heuer wieder von Firmen und Wirtschaftstreibenden der Region gesponsert, für die Zuhörer ist der Hörgenuss bei Vorweisen einer Freikarte bei freiem Eintritt möglich ist. Freikarten sind bei den Hartberger Wirtschaftstreibenden erhältlich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.