17.11.2016, 14:22 Uhr

Worte für das Unsagbare finden

Hannah Schoner und Maria Loidl vom Regionalteam Hartberg-Fürstenfeld von GO-ON Suizidprävention Steiermark laden am Donnerstag, 1. Dezember um 18.30 Uhr zu einem Schreib-Workshop unter dem Titel „Worte für das Unsagbare finden“ in das Psychosoziale Zentrum Hartberg, Grünfeldgasse 9, 8230 Hartberg ein. Diese Einladung gilt allen, die mit dem Verlust eines Menschen durch Selbsttötung konfrontiert sind und sich auf kreative Weise mit dem Thema auseinandersetzen wollen. „Manchmal fehlen die Worte, es ist alles stumm und leer. Manchmal sind alle Worte tausend Mal gedacht und gesagt. Trotzdem findet der Verstand keinen Weg zu begreifen, wie es weitergehen kann. Die Gefühle bleiben eingesperrt und ohne Ausdruck. Dann können kreative Möglichkeiten eine Form sein, sich neu zu verstehen und auszudrücken.“
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung per Telefon oder Email bis Dienstag, 29. November ist erforderlich:
GO-ON Suizidprävention Steiermark, Regionalteam Hartberg-Fürstenfeld, Grünfeldgasse 9, 8230 Hartberg
Tel.: 0664/88 58 93 70
hf@suizidpraevention-stmk.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.