09.10.2014, 13:16 Uhr

SPÖ startete Tour zur Gemeinderatswahl

Motiviert in die Gemeinderatswahlvorbereitungen - Die SPÖ GemeinderätInnen der Oststeiermark. (Foto: KK)

„Die Zukunft gehört Dir“, so der Slogan der SPÖ-Steiermark für die steirischen Gemeinden.

In der Oststeiermark gab der Sozialdemokratische Gemeindevertreterverband Steiermark den Startschuss für die Gemeinderatswahl 2015. Bei der gut besuchten Info-Tour in der Sport- und Freizeithalle in Sinabelkirchen präsentierte der GVV-Steiermark die Wahlwerbelinie.
Vor Ort waren auch die Vertreter der SPÖ-Jugendorganisationen des Landes, die mit ihrem Konzept für Jugendkandidaten ein starkes Zeichen setzten. Für Regionalvorsitzenden Landesrat Michael Schickhofer ist eines der wichtigsten Ziele, Frauen und Jugendliche zu motivieren für den Gemeinderat zu kandidieren.
Der GVV-Steiermark (Verband sozialdemokratischer Gemeindevertreter) tourt derzeit mit den Angeboten zur Gemeinderatswahl durch die Lande und macht in jeder steirischen Großregion einen Halt, um die Kandidatinnen und Kandidaten bestmöglich auf diese Wahl vorzubereiten. „Im Vordergrund steht das persönliche Gespräch mit den Menschen, das sich kümmern, zuhören und umsetzen“, so GVV-Landesvorsitzender, Bürgermeister Hans Strassegger.
Hilfestellung bei der Wahl in der eigenen Gemeinde wird angeboten. In Klausuren werden gemeinsam mit den Teams Zukunftsperspektiven für die jeweilige Gemeinde erarbeitet, ein Cafe-Mobil steht den Kandidaten zur Verfügung und besonderes Augenmerk wird auf Jugend und Frauen in den Gemeindeteams gelegt.
„Die SPÖ will zeigen, welche Kraft in ihr steckt. Mit unseren tollen Kandidaten aus allen Lebensbereichen werden wir auch die Menschen gut ansprechen können. Die SPÖ-Teams sind auch die „Kümmerer“ in den Gemeinden. Vom klappernden Kanaldeckel bis zum Kinderspielplatz – dort wo die Menschen etwas brauchen, sind wir da und helfen“, so GVV-Landesgeschäftsführer Günter Pirker, der vom Engagement der Kandidaten begeistert ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.