offline

Markus Gruber

53
Heimatbezirk ist: Hartberg-Fürstenfeld
53 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 13.09.2017
Beiträge: 6 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 1 Gefolgt von: 1

EU-Innovationspreis für Nibelungengold Brauerei & Destillerie in Fürstenfeld

Markus Gruber
Markus Gruber | Hartberg-Fürstenfeld | am 01.04.2018 | 17 mal gelesen

Wahnsinn! Wir wurden mit dem EU-Innovationspreis für den weltweit ersten alkoholfreien Wodka ausgezeichnet! Begonnen hat alles vor 2 Jahren bei einem Stammtischgespräch beim Buschenschank, wo einer der Gäste gemeint hat, wir sollten unbedingt alkoholfreien Wein und Schnaps machen. Wein ist nicht unsere Kernkompetenz, aber alkoholfreie Destillate haben uns dann schon sehr interessiert. Die Leute trinken zwar gerne, aber...

1 Bild

Qui bono? Agentenkrimi im Vereinigten Königreich

Markus Gruber
Markus Gruber | Hartberg-Fürstenfeld | am 16.03.2018 | 34 mal gelesen

Ein Ex(?)-Spion ist Opfer eines Giftanschlages geworden. So weit die Fakten. Die Briten waren sehr schnell mit Schuldzuweisungen und ersten Konsequenzen in Richtung Russland. Beweise dafür gibt es allerdings nicht. Dass die USA immer mit dabei sind, wenn´s gegen Russland geht, ist eine altbekannte Tatsache. Ein lieber Freund hat bei solchen Gelegenheiten sofort immer "Qui bono - wem nützt es?" gefragt. Diesen Faden...

1 Bild

Ausgezeichnete Genussmanufaktur aus der Steiermark

Markus Gruber
Markus Gruber | Hartberg-Fürstenfeld | am 16.03.2018 | 65 mal gelesen

Fürstenfeld: Nibelungengold-Brauerei & Destillerie Daniela Gruber | Die innovative Nibelungengold Privat-Brauerei & Destillerie aus Fürstenfeld wurde zum 6. Mal in Folge für ihre Edelbrände ausgezeichnet! „Odins Whisky“ und „Thors Hammer“ zählen mittlerweile zu den feinsten Single-Malt-Whiskys Europas, und auch der Rum „Götterdämmerung“ braucht keine internationalen Vergleiche zu scheuen. - Ein Gin aus 16 verschiedenen Kräutern und Gewürzen, den man am liebsten pur trinkt, ein sagenhafter...

Landesbudget mit sattem Defizit

Markus Gruber
Markus Gruber | Hartberg-Fürstenfeld | am 12.12.2017 | 23 mal gelesen

Ein "tolles" Budget haben unsere steirischen Landesregierer da aufgestellt: Bei zu erwartenden Einnahmen von 5.400.000.000,-€ plant man Ausgaben von 5.700.000.000,-. Ein Budgetdefizit von etwa 6 (!) Prozent also! In höchst unverantwortlicher Art und Weise wird da unser Schuldenberg um weitere 300.000.000,-€ erhöht. Geld, das unsere Kinder und Enkel einmal zurückzahlen werden müssen. Samt Zinsen. Trotz boomender Wirtschaft...

1 Bild

Die Butterlüge

Markus Gruber
Markus Gruber | Hartberg-Fürstenfeld | am 14.10.2017 | 54 mal gelesen

Wer holt sich, was ihm nicht zusteht? Und nein, Thema ist nicht die hohe Politik. sondern ganz normale Butter! Butter? Hat man vor einem Jahr österreichische Butter noch um 1,09 - 1,29 bekommen, zahlt man jetzt schon fast 2,70 für´s Packerl. Mehr als das Doppelte! Und bei Billa und Co. werden im Buterregal vorsorglich schon mal Taferl aufgestellt, die vor Weihnachten mit einem drohenden Butterengpass warnen - mit damit...

1 Bild

Nibelungengold sucht regionale Lieferanten

Markus Gruber
Markus Gruber | Hartberg-Fürstenfeld | am 06.10.2017 | 104 mal gelesen

Fürstenfeld: Nibelungengold-Brauerei & Distillerie Daniela Gruber | Die Fürstenfelder Nibelungold Brauerei & Destillerie sucht noch Landwirte aus der Region, die für das innovative Familienunternehmen Rohstoffe anbauen wollen! - Konkreter Bedarf besteht für Braugerste und Bio-Braugerste für die Whisky- und Bierproduktion, sowie Obst in sehr guter Qualität für die Brennerei - auch in Kleinmengen. Besonders gefragt: Quitten (hier wurde Nibelungengold Landessieger 2017!), Maschanzker Äpfel,...