05.09.2014, 15:47 Uhr

Bright als Vorbild

Bright Edomwonyi versucht sich vorbildlich ins Team einzufügen. (Foto: KK)
Die Länderspielpause nützte der TSV Egger Glas Hartberg, um weiter an der Einheit der Mannschaft zu feilen. Ein Mann stach diesbezüglich in den letzten Tagen besonders hervor. „Da muss man wirklich unsere Neuerwerbung Bright Edomwonyi als positives Beispiel nennen. Er ist mit viel Einsatz bei allen Trainingseinheiten dabei und versucht alles umzusetzen, was vom ihm verlangt wird“, lobt Obmann Jürgen Rindler. Daniel Gremsl hat sich am Meniskus verletzt und wird mehrere Wochen ausfallen. Im Heimspiel gegen St. Pölten am 12. September mit Spielbeginn um 18.30 Uhr im Provertil Stadion Hartberg soll endlich der erste Sieg her.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.