15.09.2014, 07:06 Uhr

Cupschlager soll Fußballfest werden

Aufsichtsratsvorsitzender Franz Rindler (.) und Obmann Bernhard Loidl stoßen auf ein Fußballfest an. (Foto: KK)

Das „Gipfeltreffen“ der besten Fußballvereine des Bezirkes zwischen Lafnitz und Hartberg vor 2700 Besuchern in Szene gehen.

Nach der Verschiebung des Lafnitz Matches gegen den SAK, das Ergebnis stand bei Redaktionsschluss noch aus, blicken die Fußballfans gespannt Richtung Cupschlager SV Licht Loidl Lafnitz gegen den TSV Egger Glas Hartberg am Dienstag, 23. September 2014, um 19 Uhr in Lafnitz. Es soll ein richtiges Fußballfest werden, in dem den Besuchern erstklassiger Sport geboten wird, sind sich SV Licht Loidl Lafnitz Obmann Bernhard Loidl und TSV Egger Glas Hartberg Aufsichtsratsvorsitzender Franz Rindler einig. Die Weichen sind auf jeden Fall gestellt, denn ein volles Haus ist garantiert und bei beiden Teams zeigt das Leistungsbarometer nach oben. „Die 2700 aufgelegten Karten sind vergriffen, einige VIP-Karten sind bei unseren Vorverkaufsstellen noch zu haben“ sagt Obmann Bernhard Loidl. Bevor es zum großen Schlager kommt, muss der SV Licht Loidl Lafnitz am Freitag, 19. September 2014, um 19 Uhr noch zum Steirerderby der Regionalliga nach Allerheiligen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.