10.10.2014, 09:30 Uhr

Damen im Pokal erfolgreich; Herren nun auswärts gegen den VBK Klagenfurt

(Foto: KK)
Die Damen des TSV Sparkasse Hartberg konnten am Donnerstag in Graz gegen den ATSE in der ersten ÖVV-Pokalrunde klar mit 3:0-Sätzen gewinnen. "Wir sind kompakt aufgetreten und haben nichts anbrennen lassen. Nun werden wir uns bis zum Meisterschaftsauftakt am 18. 10. noch den letzten Feinschliff holen", so TSV-Spielerin Susi Kreuzriegler. Möglichkeiten dazu gibt es bereits am Samstag, wenn die Bujak-Truppe an einem internationalen Vorbereitungsturnier in Klagenfurt teilnimmt.
Am Abend werden dann die TSV-Girls die TSV-Herren kräftig anfeuern, denn Krüger und Co treffen um 19 Uhr im Sportpark Klagenfurt auf die Wörther-See-Löwen. Die Hirczy-Tupper peilt natürlich den nächsten Erfolg an, Kapitän Pack weiß aber um das schwere Spiel in Kärnten Bescheid: "Die Klagenfurter kämpfen wirklich immer wie die Löwen, sind in der Defensive sehr stark. Wir müssen von Beginn an konzentriert auftreten, dürfen nie locker lassen und werden dem Gegner unser Spiel aufzwingen. Wenn wir die vorgegebene Taktik einhalten, werden wir als Sieger vom Platz gehen." Für die TSV-Teams steht also ein ereignisreicher Samstag im schönen Kärnten am Programm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.