14.01.2018, 16:50 Uhr

Der LASK ließ Ajax im Finale keine Chance

LASK Linz, der Sieger des Internationalen U14 Styrian Indoor Masters in Hartberg, im Kreis der Ehrengäste.

Hochkarätigen Fußball erlebten die Fans beim zweiten internationalen U14 Styrian Indoor Masters.

Wenn Bayern München bei einem Fußballturnier nur den neunten Platz belegt, ist das ganz sicher ein Zeichen des außergewöhnlich hohen Niveaus der Veranstaltung. So geschehen beim zweiten Internationalen U14 Styrian Indoor Masters, das der SV Teubl St. Johann in der Haide in Kooperation mit der Fußballschule Thomas Raffl in der Stadtwerke-Hartberghalle veranstaltete. 32 Mannschaften aus acht Nationen, darunter neben den Bayern klingende Namen wie Tottenham Hotspurs, Ajax Amsterdam, Borussia Dortmund und Herta BSC waren der Einladung gefolgt; in einem hoch spannenden Finale konnte sich der Nachwuchs von LASK Linz gegen Ajax Amsterdam mit 2:1 durchsetzen. Auf den weiteren Rängen platzierten sich Tottenham Hotspur, Red Bull Salzburg, Borussia Dortmund und SV Jahn Regensburg. Die Juniors Hartberg mussten sich mit Platz 24 zufrieden geben, der SV St. Johann belegte den 32. Platz. Den Siegern gratulierten unter anderem LAbg. Hubert Lang, die Bürgermeister Marcus Martschitsch und Günter Müller sowie Raiffeisenbank Hartberg-Geschäftsleiter Christian Kirchsteiger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.