21.10.2016, 08:49 Uhr

Der Rekordmeister gastiert in Hartberg!

(Foto: KK)
Die Damen des TSV Sparkasse Hartberg bekommen es am Samstag um 19 Uhr in der Hartberghalle mit dem Rekordmeister SVS Post zu tun. "Natürlich keine leichte Aufgabe, eine sehr schwere sogar, aber das heißt nicht, dass wir mit einer weißen Fahne auflaufen werden", so Topscorerin Verena Tellian und ergänzt: "Auch letztes Jahr haben wir zuhause sehr lange sehr gut mit den Niederösterreicherinnen mitgehalten und daher wollen wir zumindest einen Punkt für die Tabelle mitnehmen!"
Die Bujak-Truppe hat nach dem letzten 3:0 Erfolg über Innsbruck Rückenwind bekommen und geht daher entsprechend selbstbewusst in das Match "David gegen Goliath". Die Vorspiele zum Budnesliga-Match bestreiten ab 14.30 Uhr in der Hartberghalle die jungen Gebietsliga-Mädls, wo sich bereits das eine oder andere Talent anschickt in ein paar Jahren im Bundesliga-Kader zu stehen.
Die Landesliga-Girls müssen diesmal auswärts die Tabellenführung verteidigen.
Ebenso in der Fremde im Einsatz sind die Herren des TSV Volksbank Hartberg. Die Wogrolly-Equipe wird in Graz gegen die HIB Liebenau versuchen die ersten Zähler für die Tabelle einzufahren. Chefcoach Oli Wogrolly ist gute Dinge:" Es kann und wird diesmal klappen. Wir sind gut drauf und unser Zusammenspiel wir stets kompakter und vor allem besser im Side-Out. Ja, ich fordere diesmal einen Sieg meiner Mannschaft!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.