12.11.2017, 20:54 Uhr

FSK bleibt dran

Eigenbauspieler Philip Stocker glänzte gegen Voitsberg mit einigen tollen Paraden. (Foto: KK)

Mit einem Sieg im Nachtragsspiel gegen Voitsberg bleibt der FSK an Tabellenführer St. Anna dran.

In der Fußball Landesliga entschied der Fürstenfelder SK das Nachtragsspiel gegen Voitsberg mit 1:0 für sich. Damit rückte der FSK dem Winterkönig St. Anna bis auf einen Zähler auf die Fersen. "Es schaut derzeit nach einem Zweikampf um den Titel zwischen St. Anna und uns aus, denn das restliche Feld liegt schon sechs Zähler zurück", sagt Sascha Stocker vom Fürstenfelder Trainerduo Stocker/Hochleitner. Die erfolgreiche Herbstsaison führt Stocker auf einige wichtige Faktoren zurück. "Unsere Zugänge haben eingeschlagen. Der ausgeglichene 22 Mann Kader trägt viel zum hohen Trainingsniveau bei und in den Matches arbeiten alle Spieler sehr gut in der Defensive. All das trug dazu bei, dass wir mit 34 erreichten Punkten den erfolgreichsten Herbst alles Zeiten spielen konnten", sagt Stocker. Ob man nun heuer schon auf den Titel los gehen möchte und sich punktuell verstärkt, wird in den nächsten Wochen entschieden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.