29.06.2017, 11:09 Uhr

FSK startet mit Turnier

Die beiden FSK Trainer Peter Hochleitner (l.) und Sascha Stocker setzen auf einheimische Kräfte und die Jugend. (Foto: KK)

Mit dem ersten Test beim traditionellen Turnier in Rudersdorf startet der FSK die neue Saison.

Nach dem Trainingsauftakt startet der Fürstenfelder Sportklub beim Turnier in Rudersdorf am 7. Juli ab 17 Uhr in die neue Saison. Dabei testet der FSK gegen Eltendorf über 45 Minuten und trifft auf den Sieger bzw. Verlierer der Partie Rudersdorf gegen Loipersdorf.
Am Transfermarkt aktiv
Fünf Spieler haben den FSK verlassen, daher musste die Vereinsführung am Transfermarkt aktiv werden. "Es war eine sehr intensive Transferperiode aus Sicht des SC Fürstenfeld. Der große Stress ist aber nun vorüber und die Kaderplanung ist voraussichtlich abgeschlossen. Unter den Neuzugängen sind mit Philipp Stocker, Sebastian Strobl und Armin Leitinger drei Heimkehrer. Zwei junge Talente aus der Region sollen in den nächsten Tagen zum Fürstenfelder Sportklub geholt werden", sagen die beiden Trainer Sascha Stocker und Peter Hochleitner. Trainer Christian Waldl und die Spieler Philipp Haas, Michael Steiner, Georg Rabl, Luca Pintaric und Markus Wruntschko, der sechseinhalb Jahre den FSK Dress trug, haben den Verein verlassen.
Meisterschaftsstart Ende Juli
Nach dem Turnier in Rudersdorf folgen die Testspiele gegen die Sturm Amateure (11. Juli, 19 Uhr in Fürstenfeld), gegen Neuberg (14. Juli, 19 Uhr in Dobersdorf), gegen St. Martin/R (18. Juli, 19 Uhr in Fürstenfeld) und gegen Ilz (21. Juli, 19 Uhr in Ilz). Die Meisterschaft startet am letzten Juli Wochenende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.