22.05.2016, 07:09 Uhr

Für Hartberg war Sieg möglich

Roko Mislov (re.) war Doppeltorschütze und bester Hartberger. Mehr Bilder auf www.woche.at. (Foto: KK)

Für den TSV Egger Glas Hartberg war gegen die Sturm Amateure mehr als ein 2:2 Remis drinnen.

Obwohl die Gäste 1:0 in Führung gingen (17.) und Möglichkeiten hatten, diese auszubauen, war am Ende ein Sieg für die Hausherren möglich. Roko Mislov, an diesem Tag der beste Hartberger, machte mit zwei Treffern kurz vor Seitenwechsel aus dem Rückstand eine 2:1 Pausenführung. Dass in der Folge die Führung nicht ausgebaut werden konnte, lag daran, dass Tadic und Beslic bei guten Chancen ihr Visir diesmal schlecht eingestellt hatten und, dass Tore von Tomka und Beslic wegen Abseits aberkannt wurden. Einmal entwischte der eingewechselte Grgic der diesmal nicht so sattelfesten Hartberger Abwehr und der 2:2 Endstand war fixiert. "Wir haben es versäumt aus klaren Möglichkeiten Tore zu machen, da muss man mit einem Remis zufrieden sein", sagte Hartberg Trainer Uwe Hölzl. Der TSV Egger Glas Hartberg gastiert am 27. Mai um 18.30 Uhr in St. Florian.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.