01.10.2017, 21:54 Uhr

Fürstenfeld ist Tabellenführer

Andreas Wilfling besticht mit konstant guten Leistungen. (Foto: KK)

Der Fürstenfelder SK stürmte mit einem Kantersieg in Trofaiach an die Tabellenführung

Obwohl die Gastgeber bereits nach drei Minuten in Führung gingen, setzte sich der FSK am Ende klar durch. Kahr (26.) und Beslic (36.) sorgten für eine 2:1 Pausenführung. Bucher (50.), A. Glaser (56.) und Beslic (60.) erhöhten innerhalb von 10 Minuten auf 5:1. Der Schlusspunkte zum 6:1 setzte der erst zwei Minuten zuvor eingewechselte Julian Glaser (83.). Weil Bad Radkersburg in St. Anna 0:3 unterlag, übernahm der FSK mit 25 Punkten vor Bad Radkersburg (22) die Tabellenführung. "Wir bewahrten trotz des frühen Rückstandes die Nerven und gewannen in dieser Höhe verdient", sagte Sascha Stocker. Der FSK empfängt am Freitag, 6. Oktober, um 18.45 Uhr den SV Wildon. "Jetzt haben wir die große Chance beim Bockbieranstich am 7. Oktober ab 10 Uhr am Fürstenfelder Hauptplatz als Tabellenführer einzumarschieren", hofft Stocker auf einen vollen Erfolg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.