25.12.2017, 09:40 Uhr

Hallenturnierserie beendet

Auf Wiedersehen beim den Juniors Hartberg Nachwuchsturnieren im Dezember 2018. (Foto: KK)

Ein tolles Teamwork machte die Juniors Hartberg Hallenturniere zu einem Event für den Nachwuchs.

In der Stadtwerke Hartberghalle wurde die Nachwuchsturnierserie der Juniors Hartberg mit dem U11 Turnier beendet. Der FC Gleisdorf siegte vor dem RZ WAC und den Juniors Hartberg I, betreut von Wolfgang Rechberger. Das Organisatorenteam der 29. Juniors Hartberg Nachwuchs-Hallenturnierserie hat angeführt von Toni Winkler wieder tolle Arbeit geleistet. Der Ablauf der Turniere auf den beiden Hallenspielfeldern verlief wie immer perfekt. Weil ein Turnier mit 20 Mannschaften in fünf Stunden beendet ist, vergrößert sich der Interessentenkreis für die Hartberger Nachwuchsturniere weit über Ostösterreich hinaus Richtung Nachbarländer, Kärnten und Oberösterreich. Damit steigern sich auch Qualität und Niveau immer mehr. Insgesamt waren fast 200 Mannschaften mit etwa 2200 jugendlichen Fußballern bei der Turnierserie dabei. Die Hauptlast der Arbeit liegt beim Organisatorenteam, ohne die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter wäre das alles aber nicht möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.