12.09.2014, 21:36 Uhr

Hartberg feierte ersten Saisonsieg

Bright und Rotter (r) waren gemeinsam mit Keeper Berger die Väter des Sieges. (Foto: KK)

Mit einem tollen Kopfball machte Bright Edomwonyi den ersten Dreier der Saison möglich.

Mit einer kämpferischen Meisterleistung bezwang der TSV Egger Glas Hartberg SKN St. Pölten verdient mit 1:0. Bright Edomwonyi sorgte mit einem Kopfball genau in die Kreuzecke in der 73. Minute für die Entscheidung. Hartberg präsentierte sich als Team, jeder gab 120 Prozent, das war der Schlüssel zum Erfolg. "Die harte Arbeit in der Länderspielpause hat sich gelohnt. Wir haben vieles umgesetzt und verdient gewonnen", zeigten sich Trainer Bruno Friesenbichler und Obmann Jürgen Rindler nach dem Spiel zufrieden. Sehr erfreulich aus Hartberger Sicht war die Kompaktheit der Mannschaft ohne wirklich schwachen Punkt. Das Ziel Klassenerhalt wird schwierig, wenn man sich so präsentiert, ist alles möglich. Nach der Dienstag Partie bei Tabellenführer Liefering, das Ergebnis stand bei Redaktionsschluss dieser Ausgabe noch aus, empfängt der TSV Egger Glas Hartberg am Freitag, 19. September 2014, um 18.30 Uhr in der Provertil Arena in Hartberg den LASK.
0
1 Kommentarausblenden
6
Klaus Vollstuber aus Hartberg-Fürstenfeld | 15.09.2014 | 08:38   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.